Wir über uns

Auf diesen Seiten möchten wir die Chance wahrnehmen, uns vorzustellen und einige Worte über unsere Ziele und unseren Auftrag zu verlieren.

Wer sind wir? Das Evangelische Jugendwerk ist ein Verein im Tübinger Stadtteil Lustnau. Als eigenständiger Verein bilden wir die Brücke zwischen der kirchlichen Arbeit unserer Ortsgemeinde und der Kinder- und Jugendarbeit, die wir für die Kirchengemeinde auf die Beine stellen. Mit ca. 90 Mitgliedern gehören wir zu den kleineren Vereinen im Dorf, können jedoch auf eine über 100-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken, in der eine qualitativ hochwertige Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen stets im Vordergrund stand. Im kinderreichsten Stadtteil Tübingens stellen wir uns einer großen Verantwortung in vielerlei Hinsicht:

– In der Weitergabe der Nachricht von Jesus Christus und Gottes Wort

– Durch anspruchsvoll gestaltete Gruppenstunden

– Auf detailliert geplanten Freizeiten und Ausfahrten

– In der professionellen Ausbildung unserer Gruppenleiter

– Im Miteinander unter den Mitarbeitern

– Im Dialog mit Partnervereinen inner- und außerhalb Lustnaus

 

Was tun wir? Im Auftrag der Evangelischen Kirchengemeinde Lustnau organisieren wir einen Großteil der Kinder- und Jugendarbeit für diese. Hierzu gehören Jungschar-Gruppenstunden für Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren, Freizeiten für größere Gruppen (z.B. Skifreizeit, Sommerlager, Mitarbeiter-Wochenende), wie auch spirituelle Ausfahrten (z.B. Ostern in Taizé, Besuch und Gestaltung von Jugendgottesdiensten). Besondere Feste im Verlauf des Kirchenjahres (z.B. Advents-, Familien-, Konfirmationsgottesdienste oder das alljährliche Gemeindefest) werden von uns mitgestaltet und liegen uns sehr am Herzen. Zudem sind wir Mitglied der ARGE („Arbeitsgemeinschaft Lustnauer Vereine“), die in jährlichem Wechsel Dorffest und Bürgerempfang ausrichtet, zum alljährlichen Faustballturnier einlädt und die Vereine so untereinander verbindet.

 

Was sind unsere Ziele? Die frohe Botschaft von Jesus Christus und Gottes unendlicher Liebe zu uns Menschen zu verbreiten, unter jungen Menschen bekannt zu machen und ihnen den Glauben an eben diese Nachricht zu vermitteln, ist unsere große Aufgabe. In der heutigen Zeit mehr denn je zuvor. Wir möchten unseren Teilnehmern und Mitarbeitern das Gefühl vermitteln, bei uns einen guten Hafen zu haben, in dem sie auch stürmische Zeiten unter Freunden überstehen können – ganz egal von wo und aus welchem Umfeld sie kommen. Bei uns ist jeder Mensch herzlich wilkommen!

Als weiteres Ziel definieren wir selbstverständlich die qualitativ höchstwertige Planung, Durchführung und Nachbereitung unserer Aktivitäten. In regelmäßig stattfindenden Mitarbeitersitzungen bringen wir Rückmeldungen an, ernten Kritik und Lob und verbessern auf diese Weise stets unser Angebot.

In diesem Sinne steht auch die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Diese besuchen spezielle Jugendleiterkurse, die ihnen die notwendigen Grundlagen für ihre ehrenamtliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vermitteln. Träger der Bildungsmaßnahmen sind unter anderem das Evangelische Bezirksjugendwerk Tübingen, der CVJM Tübingen und unser eigener Verein.

Wir möchten unser Gruppen- und Freizeitangebot stets ausbauen und sind daher immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern und Teilnehmern. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, eine starke Alternative zum häufig anstrengenden Schul-, Ausbildungs- und Arbeitsalltag zu sein. Junge Menschen jeder Altersschicht sollen sich bei uns wohl fühlen und spüren, dass es im Leben nicht nur auf Leistung ankommt. Diese wird in unserer Gesellschaft nur allzu häufig als das absolute Zeichen für Erfolg gewertet. Wir möchten Gemeinschaft durch und mit Gott erleben und erlebbar machen. Dies gelingt uns immer wieder aufs Neue und wir teilen diese wunderbare Erfahrung, nämlich dass Gott in unserem Leben gegenwärtig ist und für uns und durch uns wirkt, gern mit all unseren Teilnehmern und Mitarbeitern.

 

Interessiert? Wenn wir es geschafft haben, bei Dir Interesse an unseren Angeboten zu wecken, würden wir uns sehr über Mails oder Anrufe (oder über beides) freuen. Nähere Informationen zu unseren aktuellen Gruppenangeboten gibt es in unserem Gruppenbereich oder in der Download-Area.

Wir suchen ständig neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Hast Du Lust, Deine eigene Kinder- oder Jugendgruppe zu leiten, etwas ganz Großes auf die Beine zu stellen oder einfach nur dabeizusein? Unsere Türen stehen Dir ganzjährig offen. Komm einfach mal zu unserem Mitarbeiterkreis vorbei, der ale 4 Wochen im Evangelischen Gemeindehaus Lustnau (Neuhaldenstraße 10) stattfindet oder schnupper in eine unserer Gruppen rein. Einfach vorbeischauen, lohnt sich immer!

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für unsere Angebote sind natürlich der Grund, weshalb wir überhaupt existieren. Möchten Sie Ihre Kinder in einem qualitativ hochwertigen Betreuungsangebot wissen? Unsere Gruppenstunden sind in Organisation und Durchführung an höchste Ansprüche angepasst und werden von mehrköpfigen Teams aus jugendlichen und volljährigen Leitern durchgeführt. Wollt Ihr dem Alltag entfliehen und Euch einfach mal bei einem Getränk, einer Runde Billard oder Tischkicker und guten Gesprächen entspannen? Der .Point steht Euch jeden zweiten Samstag im Monat von 19 bis 22 Uhr offen. Oder hat Ihr kind Lust, eine Woche mit gleichaltrigen campen zu gehen? Unser Sommerlager-Team ist mit über 10 Jahren Expertise eine bekannte Größe im Ort und darüber hinaus und freut sich, Ihre Kinder in der ersten Sommerferien-Woche mit auf ein abenteuerliches Lagererlebnis zu nehmen!

 

Der steigende Druck auf Kinder und Jugendliche gibt uns Anlass, mit geeigneten Maßnahmen eben diesem entgegenzuwirken. Es ist heute keine Seltenheit mehr, dass Kinder und Jugendliche bereits in niedrigen Klassenstufen viermal pro Woche ihren Nachmittag in der Schule verbringen. Zu Hause warten die Hausaufgaben, das Instrument, Facebook und natürlich soll jedes Kind eine Sportskanone sein und in mindestens einem Sportverein aktiv sein.

Diese leicht zynische Sicht der Dinge wird immer mehr Realität. Wo bleiben Freunde und Familie? Wo bleibt der Ausgleich an der frischen Luft? Wo bleibt unsere Beziehung zu unserem Gott? Die – in unseren Augen – tatsächlich wichtigen Ressourcen im Leben gelten heute vielerorts als Schwächen oder unwichtige Nebensachen. Wir sehen das anders und stürzen uns vor allem hier in die Arbeit: Wo nur noch Stress und Leistung gelten, möchten wir Ausgleich bieten. Kommt bei uns vorbei – Ihr werdet eine gute Zeit erleben, viele neue Freunde finden und gestärkt in den Alltag gehen.